Warme Kräuterböhnchen mit Tomaten-Sahne-Soße

Rezept drucken
Warme Kräuterböhnchen mit Tomaten-Sahne-Soße
Menüart Hauptgerichte
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Hauptgerichte
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln wie gewohnt in Salzwasser kochen – geschält, oder einfach als Pellkartoffeln mit Schale.
  2. Die Bohnen zusammen mit 1-2 Stängeln Bohnenkraut ca. 15 Minuten in kochendem Salzwasser bissfest garen, anschließend abgießen und das Bohnenkraut herausnehmen.
  3. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Öl in einer tiefen Pfanne kurz dünsten.
  4. Dann die Tomaten kleingeschnitten hinzugeben und mitdünsten bis sie schön weich sind.
  5. Nun die Sahne hinzugießen, gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit ca. 2 TL Gemüsebrühepulver abschmecken. Zum Andicken der Soße nach und nach etwas Mehl hineinsieben und währenddessen kräftig rühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  6. Das restliche Bohnenkraut fein hacken und über die Bohnen streuen, ggf. mit etwas Salz und Pfeffer würzen.