Pastinakenbrot

Pastinakenbrot

Rezept drucken
Pastinakenbrot
Die Pastinaken bringen einen mild-nussigen, leicht süßlichen Geschmack mit sich und werden in diesem Rezept zu einem schönen Hefeteig-Brot verarbeitet, das sehr gut zu herzhaften, sowie zu süßen Aufstrichen passt. Haben Sie Geduld mit dem Hefeteig - es lohnt sich, wenn das Brot schön luftig aufgeht.
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 50 Minuten (Backzeit)
Wartezeit 2 3/4 Stunden (Gehzeit)
Portionen
Kastenbrot
Zutaten
Vorbereitung 35 Minuten
Kochzeit 50 Minuten (Backzeit)
Wartezeit 2 3/4 Stunden (Gehzeit)
Portionen
Kastenbrot
Zutaten
Anleitungen
  1. Pastinaken gründlich waschen und schrubben*, in Stücke schneiden und ca. 20 Min. in kochendem Salzwasser garen. Anschließend abschrecken und gut abtropfen lassen. *Bio-Pastinaken können mit Schale verwendet werden.
  2. Mehl, Salz und Thymian mischen, dann Hefe, zimmer-warme Buttermilch und Pastinaken pürieren, zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Nun abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen, anschließend auf einer bemehlten Fläche nochmal kneten, in eine gefettete Kastenform geben und dann 45 Minuten im vorgeheizten Ofen bei ca. 50°C nochmal gehen lassen.
  4. Wenn das Brot nun schön aufgegangen ist, den Ofen auf 190°C heizen* und ca. 50 Minuten backen. *Achtung: Wer keine feuerfeste Form nutzt, sollte das Brot während des Vorheizens aus dem Ofen nehmen, da in vielen (eher neueren) Öfen dafür die Grillfunktion anspringt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen