Hustensaft aus Schwarzem Rettich

Hustensaft aus Schwarzem Rettich

Rezept drucken
Hustensaft aus Schwarzem Rettich
Natürlich gesund ohne Chemie, ganz fix selbstgemacht und dazu zum kleinen Preis.
Hustensaft schwarzer Rettich
Vorbereitung 2 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Vorbereitung 2 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Hustensaft schwarzer Rettich
Anleitungen
  1. Vom Rettich oben einen Deckel abschneiden und das Untere etwas aushöhlen, sodass ein paar Stücke Kandiszucker hineinpassen.
  2. Die Wurzel unten ggf. abschneiden und die Knolle von unten mit einer Gabel einige Male einstechen.
  3. Nun den Deckel wieder auf den mit Kandis gefüllten Rettich legen, ihn auf ein Glas setzen und das Ganze für ein paar Stunden beiseitestellen. Im Glas wird sich bald ein lecker-süßer Saft sammeln, den man dann trinken bzw. im Mund zergehen lassen kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen