Kürbis-Kartoffel-Auflauf

Rezept drucken
Kürbis-Kartoffel-Auflauf
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Kartoffeln waschen und schälen, Kürbis waschen, halbieren und entkernen (Die Schale vom Hokkaido kann mitverwendet werden). Beides in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel darin andünsten, zuerst Mehl, dann die Milch unter ständigem Rühren dazugeben, ca. 5 Min. kochen lassen, mit Salz, klarer Gemüsebrühe und Pfeffer würzen.
  3. Den Ofen auf 200° C (Umluft 180° C) vorheizen, Kartoffeln und Kürbisscheiben abwechselnd in eine Auflaufform schichten, mit der Soße bedecken, mit den Kernen (Mix verschiedener Sorten, oder z.B. Pinien-, Sonnenblumen-, oder Kürbiskerne) bestreuen und im heißen Ofen ca. 50 Min. backen. Ggf. Form mit Alufolie zudecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird.
  4. Petersilie waschen, Blätter von den Stielen zupfen, einige Blätter beiseitelegen. Petersilienblätter mit dem Pesto pürieren und vor dem Servieren einige Kleckse auf das Gratin geben. Mit den restlichen Petersilienblättern garnieren.